3 / 8 ... displaced

Das Shingal-Camp in der Nähe von Diyarbakir. Hier leben 3.000 Flüchtlinge - Jesiden aus dem Shingal im Irak. Vertrieben vom "Islamischen Staat" seit dem 3. August 2014. a featured story by Mark Mühlhaus


 

Latest stories

looking for future

for the children on the route inside Europe

Mark Mühlhaus

Refugees seek alternative Balkan route into EU

Many refugees stranded on the Serbian Hungarian border, are now feverishly searching for an alternative route in to the western part of the EU.

Roland Geisheimer

Heidenau - Solidarity with Refugees

Nach dem rassistische Bürger und Neonazis eine Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau angegriffen haben, wird von Linken ein Willkommensfest organisiert. Tanzende Flüchtlinge gegen die hässliche braune Fratze in Sachsen. In Dresden ...

Roland Geisheimer, Mark Mühlhaus

G7 Summit in Bavaria

Sun, wheat beer and protests in Elmau - without white Russian!

Roland Geisheimer, Janko Woltersmann

Syrian fighter

The Members of guerrilla YPG/YPJ fighting in Syrian-Kurdish cantons Kobanê and Cizîrê against IS.

Mark Mühlhaus

Latest blogposts

in zwei Tagen 33.000 Menschen ermordet

in zwei Tagen 33.000 Menschen ermordet
zum 75. Jahrestag in zwei Tagen 33.000 Menschen ermordet (Photos by Mark Mühlhaus/attenzione – Mai 2016) In der Schlucht Babyn Jar bei Kiew fand im September 1941 das größte einzelne Massaker des Holocaust statt. Gestapo-Beamte, Waffen-SS, ganz normale Polizisten und Reservisten ermordeten in den ersten sieben Monaten des Kriegs an der Ostfront knapp eine halbe […]

Janko stellt aus – thirteen thirteen

Janko stellt aus – thirteen thirteen
Polaroid Pictures from the Greater Los Angeles area In seiner spröden Inhaltlichkeit erzeugte Stephen Shores Foto „La Brea“ 1975 noch Achselzucken beim Betrachter. Heute ist es eine Ikone der New Color Fotografie. Die darin abgebildete Tankstelle an einer Straßenkreuzung dient dem deutschen Fotografen Janko Woltersmann als Ausgangspunkt, um eine ganz eigene fotografische Version der Mega-Stadt […]

40.000 feiern den Autokraten Erdoğan

40.000 feiern den Autokraten Erdoğan
Während in der Türkei jegliches oppositionelles oder freiheitliches Handeln unterbunden wird, Menschenrechte mit Füssen getreten werden, Richter, Staatsanwälte, Militärs, Journalisten, Akademiker und die in der Türkei lebenden Minderheiten, um ihre Freiheit oder gar Leben fürchten, feiern in Köln rund 40.000 Menschen „ihren“ Präsidenten und derzeitig alleinigen Herrscher der Türkei, Recep Tayyip Erdoğan.

Rosa Luxemburg Stiftung

Rosa Luxemburg Stiftung
Mit vier Doppelseiten im Jahresbericht 2015 der RLS. © Mark Mühlhaus  #attenzionephoto #rojava #medico

Warum Menschen fliehen

Warum Menschen fliehen
Plakat von medico international und GEW mit einem Bild von Mark von der „BalkanRoute“ © Mark Mühlhaus / attenzione #attenzionephoto #medico  

im Hafenviertel von Trapani – Sizilien

im Hafenviertel von Trapani – Sizilien
Alter Mann im Esszimmer seiner  Wohnung im Hafen von Trapani – der touristischen Altstadt und dem alten Fischerviertel zugleich – ist in seinen Gedanken verträumt (vielleicht an seine Frau) … © Mark Mühlhaus